Keramikperlen

Keramikperlen basieren auf einer extrem widerstandsfähigen Zirkonoxidkeramik. Dieses Produkt ist eisenfrei und somit für die Edelstahl- und Aluminiumbearbeitung geeignet. Die runde Form der Keramikperlen ermöglicht eine schonende Reinigung und das Herstellen optisch ansprechender Oberflächen. Dieses Strahlmittel hat im Vergleich zu Glasperlen eine sehr hohe Standzeit. Keramikperlen sind ein Hightech-Strahlmittel für allerhöchste Ansprüche.

Lieferbare Körnungen

(Hauptkornbereich)

K125: 0-125µm
K120: 70-125µm
K60: 125-250µm
K40: 250-425µm

Physikalische
Eigenschaften

Härte: 7-7,5 mohs
Kornform: rund
Schmelzpunkt: ca. 2100 °C
Spezifisches Gewicht: ca. 3,8 g/cm3
Schüttgewicht: ca. 2,0 – 2,3 g/cm³
(je nach Korngröße)

Chemische Durchschnittsanalyse

ZrO2: 60,00-70,00 %
SiO2: 28,00–33,00 %
Sonstige: <10,00 %

Strahlsysteme

– Druckstrahlanlagen
– Injektorstrahlanlagen

Anwendungsbereiche

Reinigungsstrahlen:
– Entfernen von Formrückständen an Gussstücken
– Entfernen von Anlauffarben

Oberflächenfinish:
– Veredelung der Oberfläche
– Erzielen optischer Effekte
– Erzielen einer kontinuierlichen Rautiefe über das gesamte gestrahlte Bauteil

Kugelstrahlen (shot peening):
– Gezielte Verdichtung der Oberfläche

(Verfestigung der Oberfläche/Verbesserung der mechanischen Eigenschaften)

Umformstrahlen:
– Kugelstrahlen zur Formgebung oder zum Richten von Werkstücken

Verpackung

25 kg Eimer auf Paletten zu 1 t

Mindestbestellmenge

25kg (1 Eimer)

Keramikperlen bestellen? Hier gehts zum Anfrageformular